Plusenergiehaus

Ausbauhaus als Plusenergiehaus

Plusenergiehaus, Plusenergiehäuser als Ausbauhäuser!

Wir bauen günstige Plusenergiehäuser als Ausbauhäuser!

Ihr als Ausbauhaus und Fertighaus aus Polen!

Plusenergiehaus
Plusenergiehaus bauen, Plusenergiehäuser als Ausbauhäuser.

Ihr Plusenergiehaus als Ausbauhaus!

Das Plusenergiehaus gilt unter Fachleuten als Revolution in Bezug auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und der Nutzung des unerschöpflichen Potentials der Sonnenenergie. Für viele Kommunen ist das Modell des Plusenergiehauses ein „Leuchtturmprojekt“ dar.

Das Plusenergiehaus wurde von seinem Erfinder, dem Architekten Rolf Disch, markenrechtlich geschützt. Dieser hat im Jahr 2000 unter anderem auch in Freiburg (Deutschland) das erste Plusenergiehaus realisiert – eine 100 % CO2-neutrale Sonnenenergiesiedlung mit 50 Plusenergiehäusern. 

Beim Plusenergiehaus geht es um eine Fortentwicklung des Passivhauses. Verglichen mit anderen Niedrigenergiehaus-Modellen wie zum Beispiel dem KfW 60 Haus, KfW 40 Haus, erzeugt das Plusenergiehaus sogar Energie – mehr Energie als es verbraucht.  

Aber wie funktioniert ein Plusenergiehaus? 

Plusenergiehäusern werden im Generellen zur Südseite gebaut. Es werden noch mehr Verglasungen der Fenster als beim Passivhaus verwendet, damit die Sonnenstrahlen passiv zur Raumerwärmung genutzt werden können. Der Lieferant für Strom ist die Dach-Sonnenkollektoranlage, die auch die Lüftung und elektrische Geräte im Haushalt versorgt.

Die jährliche Energie-Überkompensation wird im Plusenergiehaus vor allem durch den Einsatz von Sonnenkollektoren, vor über eine Photovolataikanlage am Dach, erreicht. Auf diese Art wird die Wärme erzeugt, genutzt und dann auch gespeichert. Ein thermischer Aufbau sorgt für die Erwärmung des Warmwassers und das moderne System der Lüftung für laufende Zufuhr von frischer Luft ohne Verlust von Wärme.

Plusenergiehäuser, Ausbauhäuser 
Plusenergiehäuser günstig bauen, Plusenergiehäuser als Ausbauhäuser.

Günstige Plusenergiehäuser bauen!

Die aktive oder passive Verwendung der Sonnenenergie gehört zu den erneuerbaren Energien. Durch eine ideale Wärmedämmung und Isolierung der Fenster kann die verwendete Energie ideal genutzt werden. Eine wichtige Rolle spielt auch die kontrollierte Anlage der Lüftung, die vom erzeugten Strom betrieben und die warme Luft gleichmäßig im Gebäude verteilt.  Die Bewohner eines Plusenergiehauses müssen ihren Stil auch ein wenig an das Haus angleichen. Das bewusste, mäßige Heizen und der schnelle Verschluß von Türen und Fenster nach dem Stoßlüften, sind wie die Maßnahmen der Wärmedämmung, wichtige Maßnahmen zur Erniedrigung des Energieverbrauches.

Die Investitionen, verglichen zu einem anderen konventionellen Häusern, welches von der Energiesparverordnung (EnEV) definiert wurde, sind etwa 15 % höher. Die vermehrten Aufwendungen, wegen des sehr niedrigen Bedarfs an und der möglichen Einspeisung der überschüssigen Energie in das offene Netz. Anstelle von Nebenkosten verfügt der Eigentümer des Hauses dadurch sogar noch über ein Nebeneinkommen.

Bauen Sie mit PAB-Varioplan ein mordernes energieeffizientes Plusenergiehaus. Bauen Sie ein kostengünstiges energieeffizientes Ausbauhaus als Plusenergiehaus.

Ausbauhäuser bauen
Informationen